TheraVent aktiv Bietigheim | Praxis für Physiotherapie
17419
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-17419,page-child,parent-pageid-17341,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

$14.95

Praxis für Physiotherapie

STAR WARS

Aktiver durch gezieltes Training!

Physiotherapie hilft Ihnen, die natürlichen Bewegungsabläufe der einzelnen Gelenke oder des Körpers insgesamt wiederherzustellen und so die größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag sowie Schmerzfreiheit zu erreichen.

Physiotherapie ist die Bezeichnung für Krankengymnastik, verschiedene Massagetechniken und physikalische Therapie (Fango, Elektrotherapie). Spezielle Behandlungsformen sind unter anderem „Manuelle Therapie“, Therapie nach „Bobath“ oder „Vojta“.

Schwerpunkte:

  • Neurologie: Schlaganfall, M. Parkinson, Multiple Sklerose, Gangstörungen, Schwindel, Schmerzsymptomatik
  • Orthopädie: Muskel- und Gelenkerkrankungen (Rückenschmerzen, Schulter, Knie), muskuläre Dysbalancen, Haltungsstörungen, Kiefergelenksbeschwerden, HWS-, BWS- und LWS-Beschwerden

Unsere Leistungsangebote:

  • Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD)
  • Krankengymnastik
  • Krankengymnastik ZNS (nach Bobath oder Vojta)
  • Massage
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Manuelle Therapie
  • Ultraschall
  • Lasertherapie
  • Elektrotherapie
  • Extensionstherapie / Schlingentisch
  • Wärmetherapie / Fango
  • Kältetherapie
  • Beckenbodentherapie

Kursangebote:

Krankengymnastik

Krankengymnastik

Unsere Fachtherapeuten erkennen Ihre Störungen des Halte-, Stütz- und Bewegungsapparats und beseitigen sie durch verschiedene Übungen und Techniken.

Ihre Behandlung erfolgt durch wissenschaftlich anerkannte Therapieformen wie Kräftigungsübungen oder physikalische Therapien (Elektrotherapie, Eis-/Wärmetherapie etc.). Uns ist es dabei wichtig, dass Sie Informationen und Übungen erhalten, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Beschwerden langfristig zu behandeln.

Krankengymnastik ZNS

Krankengymnastik ZNS

Nach Bobath oder Vojta

Das Konzept umfasst die Behandlung aller neurologischen Erkrankungen, wie Schlaganfall, Multiple Sklerose, Schädel-Hirn-Trauma oder M. Parkinson. Nach genauer Untersuchung wird ein auf Sie zugeschnittenes Behandlungskonzept mit individueller Zielstellung erstellt. So können für Sie sehr gute Erfolge erzielt werden.

PNF

PNF

PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Faszillation) wird bei Patienten eingesetzt, deren natürliche Bewegungsabläufe gestört sind. Die Anwendungsmöglichkeiten sind sehr vielseitig, so dass die Therapieform bei orthopädischen und neurologischen Erkrankungen oder auch nach chirurgischen Eingriffen und Verletzungen eingesetzt werden kann.

Ziel unseres speziell dafür ausgebildeten, zertifizierten Physiotherapeuten ist es, das Nerven- und Muskelsystem durch eine Anbahnung von Bewegungsabläufen in die Lage zu versetzen, notwendige Bewegungen wieder durchzuführen. Dies geschieht durch gezielte Berührungen und Bewegungsaufträge. PNF ist dabei als Koordinationstraining zur Regulierung der Muskelspannung geeignet und hilft Ihnen, das ökonomische Bewegungsverhalten wieder zu erlangen.

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie dient dazu, Funktionsstörungen im Bewegungsapparat zu beseitigen. Bei einer ausführlichen Diagnostik wird festgestellt, welche Strukturen für die Störungen verantwortlich sind. Spezielle Mobilisationstechniken helfen Ihnen, die Bewegungseinschränkungen zu beheben und die Schmerzsymptome zu lindern.

Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage

Ein gesundes Lymphsystem sorgt für die Filtration und Abtransport von Gewebsflüssigkeit. Bei Störungen des Lymphsystems treten meistens sichtbare Schwellungen auf, was auf einen Lymphstau zurückzuführen ist. Häufige Ursachen hierfür sind Erkrankungen der Lymphgefäße wie Lymphknotenentfernungen (bei Krebserkrankungen), Unfälle oder angeborene Erkrankungen.

Bei der Manuelle Lymphdrainage wird durch spezielle Handgriffe das Lymphsystem angeregt und der Lymphstau beseitigt. Dadurch werden Schwellungen und Schmerzen reduziert, Ihr Gewebe wird weicher, lockerer und Ihre Beweglichkeit verbessert sich.

Massage

Massage

Unsere Therapeuten lösen durch unterschiedliche Massagetechniken wie Streichungen, Walkungen und Knetungen schmerzhafte Verspannungen. So können Ihre physiologisch normale Haltung und Bewegung wieder hergestellt sowie Schmerzen beseitigt werden.

Wärmetherapie (Thermotherapie)

Wärmetherapie (Thermotherapie)

Bei der Wärmetherapie wird über einen vorher erhitzten Wärmeträger (Latentwärmespeicher) oder eine heiße Rolle Wärme auf Ihren Körper aufgebracht, um Schmerzen nicht entzündlicher Ursache zu lindern und Ihre Muskulatur zu lockern. Die Wärme bewirkt eine Erhöhung des Stoffwechsels, die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung steigt sowie auch der Abtransport von Abbauprodukten. Eine Wärmetherapie kommt besonders im chronischen Schmerzbereich zum Einsatz.

Kältetherapie (Kryotherapie)

Kältetherapie (Kryotherapie)

Kältetherapie wird vor allem bei akuten Schmerzen und Entzündungen eingesetzt. Sie bewirkt zunächst eine Durchblutungsminderung, wodurch Entzündungen und Schmerzen gehemmt werden. Wird sie länger aufgetragen, wird das Ziel der Durchblutungssteigerung erreicht.

Elektrotherapie

Elektrotherapie

Bei der Elektrotherapie wird durch die therapeutische Anwendung von elektrischem Strom der Heilungsvorgang unterstützt und aktiviert. Hierbei werden Elektroden an der Hautoberfläche angebracht, über die verschiedene Ströme (Gleich- und Wechselströme in verschiedenen Frequenzen) durch das Gewebe fließen. Dadurch werden eine schnelle und nachhaltige Schmerzlinderung und eine Mehrdurchblutung erzielt. Im neurologischen Bereich können durch Reizströme Nerven- und Muskelfasern teilgelähmter Muskulatur erregt werden.

Extensionstherapie/Schlingentisch

Extensionstherapie/Schlingentisch

Bei der Behandlung im Schlingentisch werden einzelne Körperabschnitte, oder in seltenen Fällen auch der ganze Körper, des auf einer Therapieliege liegenden Patienten mit flächig greifenden Schlingen und Flaschenzügen an einem speziell dafür angefertigten Stahlrahmengestell aufgehängt. In diesem Schwebezustand, ähnlich dem Schweben im Wasser, werden Ihre betroffene Gelenke und die Wirbelsäule entlastet. Dies führt meist zu einem spontanen Nachlassen von Schmerzen, was Ihrem Therapeut auch ermöglicht, in einem weitaus schmerzfreieren Zustand zu behandeln.

Beckenbodentherapie

Beckenbodentherapie

Harnblasenfunktionsstörungen oder Inkontinenz bei Beckenbodenschwäche, infolge verschiedener Krankheiten, können oft den Alltag und Ihre Lebensqualität beeinträchtigen. Unser Therapieangebot umfasst diverse manuelle und osteopathische Techniken sowie aktive Trainingseinheiten als Einzel- oder Gruppentherapie.

Kontaktformular


Anfahrt

Ein Klick auf das Bild bringt Sie direkt zu Google Maps